• Träger > 
  • Centra - Koordinierendes Zentrum für traumatisierte Geflüchtete

Centra - Koordinierendes Zentrum für traumatisierte Geflüchtete

Kurzprofil

Das Koordinierende Zentrum für traumatisierte Geflüchtete in Hamburg ist ein 2019 gegründetes Angebot der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und wird gefördert durch die BASFI.

Das Zentrum vernetzt die Hilfelandschaft für traumatisierte Geflüchtete. Es bietet psychologische traumaspezifische Beratung und Behandlung von geflüchteten Erwachsenen, die unter den Folgen von Gewalt, Krieg oder Verfolgung leiden und vermittelt in entsprechende therapeutische Angebote. Des Weiteren berät und unterstützt das Zentrum Hilfsanbieter*innen und Institutionen, die mit der Zielgruppe arbeiten.

Zielgruppe(n)

Traumatisierte geflüchtete Menschen sowie Hilfsanbieter*innen/Einrichtungen, die mit traumatisierten Geflüchteten arbeiten

Adresse der Geschäftsstelle/Zentrale

Heidenkampsweg 97
20097 Hamburg - Hammerbrook

Telefon: 040/2320522-0
Fax: 040 2320522-25
Email: info@remove-this.centra.hamburg
WWW: https://centra.hamburg

Migrationsspezifische Arbeitsfelder/Projekte

Beratung

  • psychologische traumaspezifische Beratung und Vermittlung in entsprechende Angebote

Angebote / Projekte mit diversen Unterstützungsleistungen

  • psychologische traumaspezifische Behandlung (Einzelbehandlung nach Kapazitäten; Gruppenangebote)
  • Beratung/ Inhouse/Supervision
  • Vernetzungstreffen, Fortbildungs- und Vortragsreihe