Übersicht Beratungsangebote

Linksstehend finden Sie in der Navigationsleiste zentrale Beratungsthemen im Feld Flucht Migration, mit deren Hilfe
Sie die eingestellten Beratungsangebote systemisch filtern können.

Neben der grundlegenden, themenübergreifenden Migrationsberatung – MBE für neuzugewanderte Erwachsene,
MB für schon länger in Deutschland lebende Zugewanderte sowie Beratungsangebote für Geflüchtete – finden Sie Beratungsangebote insbesondere aus den Themenfeldern Beruf/ Bildung, Sozialberatung und Rechtberatung.

 

Hinweis zu Corona-bedingten Einschränkungen

Zur Eindämmung des Coronavirus sind in Hamburg die Angebote von Beratungseinrichtungen zum Teil eingeschränkt.
Erkundigen Sie sich bitte telefonisch oder über die Website der entsprechenden Beratungseinrichtung, wann und in
welcher Form die von Ihnen gewünschten Beratungen stattfinden.

 

Sie können die Angebote wie folgt filtern:

  •     über die in der linksstehenden Navigationsleiste gelisteten Thematiken
  •     durch Eingabe von Suchbegriffen im untenstehenden Leerfeld
  •     über die vier Kategorien in der Headline der untenstehenden Tabelle
 
BeratungsangebotZielgruppe(n)Stadtteil(e)Anbieter
Psychosoziale Beratung
  • Menschen mit sozialen Problemen aller Art
  • Seelisch, geistig und/oder körperlich behinderte oder von einer solchen Behinderung bedrohte Menschen ab dem 21. Lebensjahr (i.S.v. § 53 SGB XII)
  • Kinder, Jugendliche/Jungerwachsene, Familien mit sozialen Schwierigkeiten und junge Flüchtlinge (vermittelt über die Jugendämter)
Altona, St. Pauli, Billstedt, Horn, Barmbek, Harburg, WilhelmsburgABeSa ambulante Hilfen GmbH
Beratung, Betreuung, Begleitung für zugewanderte Frauen
  • Migrantinnen
AltonaAmnesty for Women
Projekt Mento - Grundbildung und Alphabetisierung in der Arbeitswelt
  • Betriebliche Mentor*innen
St. GeorgArbeit und Leben
BasisKomPlus - Basiskompetenz am Arbeitsplatz stärken!
  • Betriebe und Unternehmen aus allen Branchen
St. GeorgArbeit und Leben
Fachstelle Migration und Vielfalt - Betriebliches Diversity Management
  • Betriebsräte und Interessenvertretungen,
  • Personalverantwortliche,
  • Führungskräfte.
St. GeorgArbeit und Leben
Servicestelle Arbeitnehmerfreizügigkeit - Beratung zu Arbeitsrechten
  • Arbeitnehmer*innen aus anderen EU-Staaten, die im Sinne der Arbeitnehmerfreizügigkeit bei einem Hamburger Arbeitgeber tätig sind,
  • Entsandte Beschäftigte, die über ihre Arbeitgeber*innen im Herkunftsland oder über Leiharbeitsfirmen nach Hamburg kommen,
  • Selbständige aus anderen EU-Staaten, die ein eigenes Gewerbe in Hamburg betreiben möchten.
St. GeorgArbeit und Leben
empower - Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt
  • Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt
  • ihre Angehörigen und Freund*innen
  • Zeug*innen
St. GeorgArbeit und Leben
Faire Integration - Beratung zu Arbeitsrechten
  • Geflüchtete Menschen
  • Menschen aus Drittstaaten
St. GeorgArbeit und Leben
Gründungsunterstützung
  • Gründungswillige mit Migrationshintergrund
CityASM e.V.
Jobsupport für Menschen mit Fluchterfahrung
  • Geflüchtete mit gesundheitlichen Einschränkungen oder einer Behinderung
Barmbekausblick hamburg
Lebenslagenberatung
  • Leistungsempfängerinnen und -empfänger nach SGB II
  • Jugendliche, denen absehbar SGB II-Leistungsbezug droht
  • Selbstständige, die regelhaft monatsweise im Leistungsbezug sind
  • Arbeitslose im Rechtskreis SGB III, die vor einem Übergang in SGB II stehen
Harburg, St. GeorgAWO-AQtivus gGmbH
Schuldnerberatung Harburg
  • Menschen mit und ohne Migrationshintergrund aus Hamburg
HarburgAWO-AQtivus gGmbH
IntegrationsCenter Hamburg - AWO AQtivus gGmbH
  • Neuzuwanderer*innen über 27 Jahren
St. GeorgAWO-AQtivus gGmbH
Auf gutem Grund! Bildung und Beruf am FLUCHTort
  • Ausbildungsinteressierte Jugendliche und erwachsene Flüchtlinge mit noch ungesichertem Aufenthalt (Asylbewerber*innen, Personen mit Duldung)
St. Georgbasis & woge e.V.
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) - BI Hamburg Süd gGmbH
  • neu zugewanderte erwachsene Migrant*innen über 27 Jahre (Einreise kann bis zu drei Jahre zurückliegen)
  • Spätaussiedler*innen und ihre Familien
  • Teilnehmer*innen von Integrationskursen
  • Menschen, die einen Deutschkurs besuchen möchten
  • Migrant*innen in konkreten Krisensituationen (auch wenn sie bereits länger in Deutschland leben)
Harburg, WilhelmsburgBI Bildung und Integration Hamburg Süd gGmbH
Integrationszentren BI Hamburg Süd gGmbH
  • Menschen mit Migrations-/ Fluchtbiografie im erwachsenen Alter, die schon länger als 3 Jahre in Deutschland leben
  • Teilnehmer*innen der Integrationskurse und Deutschkursinteressierte
Harburg, Wilhelmsburg, VeddelBI Bildung und Integration Hamburg Süd gGmbH
AMinA - Arabische Migrantinnen in Anerkennung
  • Frauen mit Migrationshintergrund
  • Geflüchtete Frauen
  • Jugendliche und junge erwachsene Frauen
DulsbergBildungs- und Beratungskarawane e.V.
Berufliche Integration von Flüchtlingen
  • MigrantInnen
  • geflüchtete Menschen
EilbekBin e.V.
Café Exil - unabhängige Anlaufstelle für Flüchtlinge und Migrant_Innen
  • Migrant*innen
  • Flüchtlinge
WandsbekCafé Exil
Integrationszentren - Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V.
  • Bleibeberechtigte Migrant*innen
Bergedorf, Steilshoop, WandsbekCaritasverband für Hamburg e.V.
MBE - Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V.
  • Bleibeberechtigte Migrant*innen
Bergedorf, Steilshoop, Wandsbek, St. GeorgCaritasverband für Hamburg e.V.
Traumaspezifische Beratung und Behandlung
  • Geflüchtete Erwachsene ab 18 Jahren, die aufgrund von traumatischen Erlebnissen psychisch belastet sind und an Folgestörungen leiden
  • Fachpersonen aus Hamburg, die in ihren Institutionen oder Praxen mit traumatisierten geflüchteten Menschen arbeiten, bieten wir verschiedene Möglichkeiten und Formate der klient*innenbezogenen Beratung und des Austausches an.
HammerbrookCentra - Koordinierendes Zentrum für traumatisierte Geflüchtete
Flüchtlingsambulanz für Kinder und Jugendliche
  • Flüchtlingskinder und –jugendliche bzw. deren Eltern
Children for Tomorrow
Studienberatung Garantiefonds Hochschule (GF-H)
  • Zugewanderte, die ihre akademische Laufbahn in Deutschland fortsetzen möchten, und
    ● die zum Zeitpunkt unter 30 Jahre alt sind,
    ● die Allgemeine Hochschulreife im Herkunftsland erworben und
    ● einen Aufenthaltstitel nach §22/ §23.1-2/ §25.1-2/ §29.2-3/ §30/ §32/ §34 oder §36 besitzen.
AltstadtCJD Hamburg
Fachstelle Zuwanderung Osteuropa - Diakonisches Hilfswerk
  • Migrant*innen aus Osteuropa
AltonaDiakonisches Werk Hamburg
Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA)
  • Hamburger*innen mit einem Schul-, Studien- oder Berufsabschluss aus dem Ausland
  • Multiplikator*innen im Bereich Anerkennung von Abschlüssen
NeustadtDiakonisches Werk Hamburg
Integrationszentrum Hamburg-Nord
  • Erwachsene Migranten und Migrantinnen ab drei Jahre Aufenthalt in Deutschland
  • Im Rahmen der MBE-Beratung auch neuzugewanderte Erwachsene.
BarmbekDiakonisches Werk Hamburg
MBE - Migrationsberatung
  • Menschen aller Nationalitäten die neu in Deutschland sind und über 27 Jahren.
Altona, BarmbekDiakonisches Werk Hamburg
Flüchtlings- und Migrationsarbeit Norderstedt
  • Migrant*innen und Flüchtlinge mit gesichertem und ungesichertem Aufenthaltsstatus
Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein
Sozialberatung für EU/EWR-Bürger*innen - Evangelische Auslandsberatung e.V.
  • Zuwander*innen aus der EU/EWR sowie ihre Angehörigen, auch aus Drittstaaten
St. GeorgEv. Auslandsberatung
Beratung für binationale Paare - Evangelische Auslandsberatung e.V.

Binationale Paare

St. GeorgEv. Auslandsberatung
Flüchtlingszentrum Hamburg

In Hamburg ansässige

  • Asylsuchende
  • Menschen mit ungesichertem Aufenthalt
  • Menschen ohne Aufenthaltspapiere
  • Resettlement- und Aufnahmeflüchtlinge
  • Drittstaatsangehörige mit gesichertem Aufenthaltsstatus (zur freiwilligen Rückkehr)
  • EU-Bürgerinnen und Bürger (zur Krankenversicherung)
St. GeorgFlüchtlingszentrum Hamburg
FLAKS e.V., Zentrum für Frauen in Altona und Mehrgenerationenhaus
  • Frauen
AltonaFlaks e.V.
Beratung der Handwerkskammer Hamburg
  • Männer und Frauen, die im Handwerk tätig sind oder tätig werden möchten
NeustadtHWK Hamburg
Beratung der Handwerkskammer Hamburg für BetriebeNeustadtHWK Hamburg
Integrationszentrum IKB e.V.
  • Migrant*innen, die schon länger in Deutschland leben ab 27 Jahren
St. Pauli, RotherbaumIKB e.V.
LÂLE - Beratung bei häuslicher Gewalt und Zwangsverheiratung
  • Erwachsene und jugendliche Migrant*innen
  • Multiplikatoren*innen und Berater*innen
EimsbüttelIKB e.V.
Migrationserstberatung (MBE) IKB e.V.
  • Neuzuwander*innen  ab 27 Jahren
St. Pauli, RotherbaumIKB e.V.
Integrationszentrum Bergedorf - Internationaler Bund
  • Migrant*innen
BergedorfInternationaler Bund
KAROLA – Internationaler Treffpunkt für Frauen und Mädchen e.V.
  • Rom*nja
KAROLA e.V.
Neu Start St. Pauli
  • Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund, die sich mündlich bereits gut im Alltag verständigen können
  • Erwachsene deutsche Muttersprachler*innen
RotherbaumKOM
Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein
  • Erwerbsfähige Mütter mit Migrationshintergrund.
KWB e.V.
Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung (BIE)
  • Lehrkräfte/pädagogisches Personal an Hamburger Schulen
  • Schulische Multiplikator*innen (öffentliche Veranstaltungen)
EimsbüttelLandesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Hamburger Netzwerk „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“
  • Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte
EimsbüttelLandesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Lichtpunkt Traumatherapie- und Psychosoziales Zentrum e.V.
  • Geflüchtete Erwachsene mit traumatisierender Hintergrunderfahrung
AltonaLichtpunkt Traumatherapie- und Psychosoziales Zentrum e.V.
Schulinformationszentrum - SIZ
  • Zuwanderer aus dem Ausland
BarmbekSchulinformationsZentrum
Gewerkschaftliche Beratungsstellen für Papierlose zum Thema Arbeit
  • Papierlose
  • Personen mit unklarem Status
Integrationszentren verikom e.V.
  • Erwachsene Zuwander*innen
Altona, Wilhelmsburg, Billstedt, Hornverikom
berufsbezogene Beratung für Geflüchtete mit ungesichertem Aufenthalt

Erwachsene Geflüchtete in Hamburg mit ungesichertem Aufenthalt

Altonaverikom
savia
  • Geflüchtete Menschen
verikom
PaPia - Partnerschaft für Partizipation in Altona
  • Geflüchtete Frauen
Altonaverikom
MBE – Migrationsberatung für Erwachsene
  • Personen, die gerade neu in Deutschland angekommen sind
Billstedt, Hornverikom
Weiterbildung Hamburg - Informations- und Beratungszentren
  • Alle erwachsenen Bürger*innen der Stadt Hamburg und Umgebung
Altona, Altstadt, St. Georg, Billstedt, Barmbek, Eimsbüttel, Harburg, Farmsen, Langenhorn, Wandsbek, Wilhelmsburg, OsdorfWeiterbildung Hamburg
Internationales Diakoniecafé why not?
  • Ratsuchende Migrant*innen
  • Ratsuchende Flüchtlinge
Neustadtwhy not? Café - Deutschkurse - Beratung
Anzahl der Beratungsangebote: 54