Hamburger Träger aktiv Bereich Migration und Integration, Träger Hamburg Beratung und Qualifizierung Migranten, Weiterbildung und Beratung Migranten Hamburg, Institutionen Weiterbildung und Beratung Migranten und Geflüchtete in Hamburg

Grone Netzwerk Hamburg GmbH -gemeinnützig-

Kurzprofil

Das Ziel der Arbeit von Grone Netzwerk ist die berufliche Qualifizierung und Integration erwerbsloser Menschen im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten und Fortbildungen. Zum einen soll die Beschäftigungsfähigkeit hergestellt und erhalten werden, zum anderen sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung oder Ausbildung zu finden und zu behalten. Die Teilnehmer werden nach den Kriterien der Arge zunächst in 2 größere Rahmenbereiche aufgeteilt: die über 25-Jährigen, bei denen die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung im Vordergrund steht; und die unter 25-Jährigen, die neben dem Nachholen von Schulabschlüssen in anderen Projekten so qualifiziert und beschäftigt werden, dass sie eine betriebliche Ausbildung oder eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung beginnen können. Die Teilnehmer werden in den hauseigenen Betrieben an verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten herangeführt und/oder erhalten je nach Projekt Unterricht in den zielführenden Bereichen. Einzelne, berufsrelevante Themenbereiche werden in übergreifenden  Qualifizierungen und Fortbildungen vermittelt.

Zielgruppe(n)

ALG I und ALG II-Empfänger/innen. Ein besonderer Schwerpunkt bei Grone Netzwerk liegt auf der Qualifizierung von Jugendlichen ohne Schul- und Berufsabschluss und von Migrant/innen.

Adresse der Geschäftsstelle/Zentrale

Grone Netzwerk Hamburg GmbH

-gemeinnützig-

Heinrich-Grone-Stieg 1

20097 Hamburg

 

Telefon: 040 – 23703 – 888

Fax: 040 – 23703 – 121

Email: infopoint-hh@grone.de

Homepage: www.grone.de

Migrationsspezifische Arbeitsfelder/Projekte

bitte kontaktieren Sie uns zu geeigneten Angeboten 2013