Grone-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH – gemeinnützig, Grone GeSo

Kurzprofil

Die Grone-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH – gemeinnützig – (Grone GeSo) ist eine Bildungseinrichtung mit den Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie sowie der Altenpflegeschule Hamburg. Unser Angebot umfasst Aus-, Fort- und Weiterbildungen für Pflege- und therapeutische Berufe. Die Grone GeSo ist ein zertifizierter Anbieter der Erwachsenenbildung.

Die Schwerpunkte der Altenpflegeschule Hamburg liegen in der praxisnahen Ausbildung zur staatlich anerkannten Gesundheits- und Pflegeassistent*in sowie zur Betreuungskraft gemäß §§ 43b/53b SGB XI.

 

Zielgruppe(n)

Geflüchtete und Migranten mit Deutsch auf B1-Niveau

Quer- und Wiedereinsteiger

Für Ergo- und Physiotherapie junge Menschen mit MSA oder Abitur

Adresse der Geschäftsstelle/Zentrale

Heinrich-Grone-Stieg 2,
20097 Hamburg

Telefon: 040 23703 – 501 (Fr. Reinke, Sekretariat) oder – 502 (Fr. Schaack, Schulleitung)
Fax: 040 23703 – 591
altenpflege.hamburg@remove-this.grone.de
 

www.grone-geso.de

Migrationsspezifische Arbeitsfelder/Projekte

Qualifizierung

  • Umschulung zur Gesundheits- und Pflegeassistenz, 16 Monate
  • Qualifizierung Betreuungskraft gemäß §§ 43b/53b SGB XI, 9 Wochen 
  • Vorbereitung auf eine Umschulung in der Pflege, 10 Wochen 
  • Einstiegsqualifizierung Zweitkraft in Kindertagesstätten, 10 Wochen 

 

Telefonische Beratung: täglich 8-12:30 Uhr, Petra Reinke 040 23703-501

Infoveranstaltungen: regelmäßig MO und MI, 15:30 Uhr (Fr. Schaack)

Weiterführende Informationen und Bildungsangebote: Broschüre für Migrantinnen und Migranten.