Weiterbildung Bauwesen für zugewanderte Bauningenieurinnen/Bauingenieure und Architektinnen/Architekten

Kategorien:Für Akademiker*innen, Berufliche Weiterbildung, Fachsprache

Anbieter: IBH e.V.

 

Ziel der praxisorientierten Weiterbildung ist der Aufbau einer langfristigen Berufsperspektive. Die Weiterbildung Bauwesen besteht aus einer Unterrichts- und einer Praktikumsphase.

Die Unterrichtsphase dauert zwölf Wochen (= 480 Unterrichtsstunden) und vermittelt folgende Inhalte:

  • Fachunterricht Bauwesen (z. B. Bauzeichnungen, HOAI, VOB, DIN-Normen),
  • begleitender Fachsprachunterricht
  • Einführung AutoCAD
  • Grundlagen Projektmanagement
  • MS Office
  • Bewerbungstraining
  • Business Knigge und Kommunikation am Arbeitsplatz
  • Interkulturelles Training
  • Bürgerbeteiligung an Bauprozessen

 Im Anschluss folgt ein 12-wöchiges Praktikum.

 

Zielgruppe:

Zugewanderte Bauingenieurinnen/Bauingenieure und Architektinnen/Architekten, die in einem deutschen Bauunternehmen oder Ingenieurbüro arbeiten wollen.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bauingenieur- oder Architekturstudium im Heimatland
  • Deutschkenntnisse auf B2-Niveau

Abschluss: Träger-Zertifikat

 

Dauer: 6 Monate

Preis: 3.590,40 Euro; Finanzierung über Bildungsgutschein möglich (s.u.)

Zusätzliche Informationen

Weitere Starttermine: Startet 2x jährlich im Januar und Juli. Starttermin bitte beim Träger erfragen.

Kurszeiten: Mo - Fr, 8:00 - 15:00 Uhr

Kontakt und Informationen:  Silke Kirsch,  Tel. 040/253062525,  silke.kirsch@remove-this.ibhev.de

Die Kursgebühren betragen 3.590,40 Euro inkl. Lernmaterialien. Die Maßnahme kann über einen Bildungsgutschein finanziert werden.

Infomaterial zum Downloaden:

Flyer_Weiterbildung_Bauwesen.pdf

Zurück zur Übersicht