Berufsbezogene Deutschkurse ab A2 bis C1 GER (DeuFöV)

Kategorien:Berufsbezogene Sprachförderung

Anbieter: Passage

 

Die sprachlichen und weiteren berufsbezogenen Kompetenzen werden anhand von Inhalten vermittelt, die für die Teilnehmenden für ihr weiteres Berufsleben von Relevanz sind.

Themen:

  • Kommunikation und Lernen am Arbeitsplatz, 
  • Berufsorientierung,
  • Aus- und Fortbildung
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Arbeitssuche

Das Basismodul umfasst 400 bis 500 Unterrichtseinheiten
Es kombiniert allgemeinsprachliche mit berufsbezogenen Inhalten.

 

Zielgruppe:

Teilnahmevoraussetzung:
Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen über Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2, B1 oder B2 nach dem GER verfügen. Außerdem ist eine Berechtigung, ausgestellt von der zuständigen Agentur für Arbeit oder dem zuständigen Jobcenter, erforderlich.

Abschluss: Das Modul endet mit einer Zertifikatsprüfung nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Abhängig vom sprachlichen Ausgangsniveau, Lernfortschritt und Lernzielen der Teilnehmenden können die Niveaustufen B1, B2 oder C1 erreicht werden.

 

Dauer: 400 bis 500 UE

Preis: kostenfrei, s. Beschreibung

Zusätzliche Informationen

Starttermine in 2022 bitte beim Träger erfragen.

Kursort: passage gGmbH, Nagelsweg 10 +14, 20097 Hamburg

Kursbeginn und Kurszeit: bitte beim Träger erfragen

 

Kontakt: Elena Usinksi, Tel. 040 – 24 87 48 15, elena.usinski@remove-this.passage-hamburg.de

Persönliche Anmeldung: Montag, Dienstag und Donnerstag von 9:00 – 13:00 Uhr,

Nagelsweg 14, 20097 Hamburg

 

Förderung:

  • Auszubildende und Personen, die sich im Anerkennungsverfahren ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses befinden, erhalten ihre Teilnahmeberechtigung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.
  • Beschäftigte zahlen einen Beitrag pro Unterrichtseinheit. Details bitte erfragen.

Zurück zur Übersicht