Träger Beratung, Vermittlung von Migranten Hamburg, Beratungsstellen Migration Hamburg, Beratung für Migranten und Geflüchtete Hamburg

Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung am LI Hamburg und Hamburger Netzwerk „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“

Adresse der Geschäftsstelle/Zentrale

Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung
- Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) -
Felix-Dahn-Str.3, 20357 Hamburg-Eimsbüttel

 

Büros: Hohe Weide 16, Raum 319-322

 

Telefon: (040) 42 88 42 – 581, 583, 586

Fax: (040) 42 88 42 - 583

Email: interkultur@remove-this.li-hamburg.de

Homepage: li.hamburg.de/bie

Art der Beratung

1. Interkulturelle Beratungsstelle für pädagogisches Personal an Hamburger Schule

Die Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung (BIE) am Landesinstitut für Lehrerbildung Hamburg unterstützt mit ihrem Beratungs-, Fortbildungs- und Schulbegleitungsprogramm pädagogische Fachkräfte an Hamburger Schulen rund um die Themen Diversität und bewusster Umgang mit Vorurteilen und Diskriminierung. Die Angebote sollen dazu beitragen, das Lernklima zu verbessern, und alle Schülerinnen und Schüler unterstützen, ihr Potenzial zu entfalten.

 

Angebote:

 

  • Beratung von pädagogischem Personal bei interkulturellen Fragen
  • Angebote in der Lehreraus- und -fortbildung
  • Schulbegleitung für Schulen und schulinterne Fortbildung (SCHILF)
  • Vermittlung von Sprach- und Kulturmittlern/-innen (SKM)/ Mehrsprachige Podcasts zu aktuellen Schulthemen
  • Jährliche Fachtage und z.T. Fachmessen
  • Angebote für Schülerinnen und Schüler zu den Themen Empowerment und Rassismus
  • Präsenzbibliothek
  • Website mit nützlichen Materialien/Publikationen und aktuellen Informationen
  • Newsletter

Die folgenden thematischen Angebote finden Sie auf unserer Webseite  oder in unserem Newsletter.

 

Thematische Schwerpunkte der Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung:

 

  • Umgang mit kultureller und sozialer Heterogenität in der Schule
  • Diskriminierungssensibler und rassismuskritischer Fachunterricht und fächerübergreifende Projekte
  • Trainingsprogramme zum Umgang mit Vorurteilen und Diskriminierung
  • Prävention von Konflikten im interkulturellen Kontext
  • Beteiligung von allen Eltern in der Schule
  • Diversität als Ressource in Schule erkennen und verankern
  • Interkulturelle Öffnung von Schule (Interkulturelle Schulentwicklung) - was bedeutet das in der Praxis?
  • Interkulturelle Unterstützungsangebote für pädagogische Fachkräfte, die in Klassen mit neuzugewanderte Schülerinnen und Schülern tätig sind
  • Multiplikator/-innenschulung
  • „Qualifizierung zur Interkulturellen Koordination“ (interkulturelle/r Schulberater/in)
  • Train-the-Trainer-Ausbildung für Schulteams „DIVE-IN – Diversity Trainings für die Sekundarstufe
  • Qualifizierung von Sprach- und Kulturmittlern/-innen
  • Projekt Vielfalt entfalten - Gemeinsam für starke Schulen/Ein Kooperationsprojekt mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), gefördert von der Stiftung Mercator (Etablierung einer diversitätssensiblen und diskriminierungskritischen Schulentwicklung)

Präsensbibliothek
Vielfältige Materialien zu den oben genannten thematischen Schwerpunkten.

Website
Vielfältige Adressen und Materialien finden Sie hier

Newsletter - Bezug:
li.hamburg.de/bie/newsletter/
oder
E-Mail an interkultur@remove-this.li-hamburg.de  mit Betreff: Abo Newsletter

 

Kontakt:

 

Leitung der Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung (BIE) im LI/ Fachreferentin für Interkulturelle Erziehung der Behörde für Schule und Berufsbildung
Regine Hartung
Tel.: (040) 42 88 42 - 581
Sprechzeit: Mo 14 - 16 Uhr und nach Vereinbarung
regine.hartung@remove-this.li-hamburg.de

 

Leitungsassistenz - Beratung FAQs, Publikationen, Präsensbibliothek, Newsletter

Beate Abdel Kodous

Tel.: (040) 428842-583

Sprechzeit: Mo-Fr 10-12 Uhr

 

Beratung in interkulturellen Fragen, Vermittlung von Kulturmittlerinnen und Kulturmittler, Kooperation mit Migrantenselbstorganisationen
Irene Appiah
Tel.:(040) 42 88 42 - 586
Sprechzeit: Mo + Mi 14 – 16 Uhr
irene.appiah@remove-this.li-hamburg.de

 

Beratung, schulinterne Fortbildungen für Schulen mit (neu) zugewanderten Schülerinnen und Schülern (Schwerpunkt Sekundarstufe)

DIVE-IN -  Diversity-Training für Hamburger Schulteams
Bodo Landskröner
Tel.:(040) 42 88 42 - 583
Sprechzeit: Di n.V.
Bodo.landskroener@remove-this.li-hamburg.de

 

Interkulturelle schulinterne Fortbildungen und Abrufveranstaltungen für pädagogisches Personal in Regelklassen
Martin Himmel
Tel.:(040) 42 88 42 - 582
Sprechzeit: Di n.V.
martin.himmel@remove-this.li-hamburg.de

 

Fortbildungen für Pädagogisches Personal an Grundschulen mit (neu) zugewanderten Schülerinnen und Schülern
Kathrin Brockmann
Tel.:(040) 42 88 42 - 549
Sprechzeit: Di n.V.
kathrin.brockmann@remove-this.li-hamburg.de                        

 

 

2. Hamburger Netzwerk „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“

Aufgabenfeld:

Beratung von (angehenden und tätigen) Lehrkräften, pädagogischen Fachkräften, Lehrkräften im Vorbereitungsdienst und Lehramtsstudierenden mit Migrationsgeschichte

 

Thematische Schwerpunkte:

 

  • Wahlmodul „Diversity-Training“ für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst und in der Anpassungsqualifizierung
  • Schülercampus: Studienorientierungskurs mit dem Ziel, mehr junge Menschen mit Migrationsgeschichte für das Lehramtsstudium und den Lehrerberuf zu interessieren
  • Tagungen und Foren zum Thema „Migration und Bildung“
  • Weiterbildung: Fortbildungsangebote für Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte auch in Bezug auf Führungspositionen

Postanschrift:
Hamburger Netzwerk „Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte“
Felix-Dahn-Str.3, 20357 Hamburg
Büro: Felix-Dahn-Str. 3, Raum 003

E-Mail: netzwerk@remove-this.li-hamburg.de

Faried Ragab
E-Mail: Faried.Ragab@remove-this.li-hamburg.de
Tel: (040) 42 88 42-584
Sprechstunden: dienstags und n.V.

Anh Thi Do-Kavka
E-Mail: thi.do@remove-this.li-hamburg.de
Tel: (040) 42 88 42-585
Sprechstunden: dienstags und n.V.

Kosten

Für pädagogisches Personal an Hamburger Schulen kostenfrei

Zielgruppe(n)

I.d.R. Lehrkräfte/pädagogisches Personal an Hamburger Schulen / Öffentliche Veranstaltungen auch für interessierte schulische Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Beratungssprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Weitere Standorte

keine

Erreichbarkeit/Bürozeiten

i.d.R. Mo - Fr von 10:00 bis 14:00 Uhr