Netzwerke berufliche Integration von Migranten Hamburg, Vernetzung Migration Hamburg, Projekte Migration im Verbund

Strukturen der Selbstorganisation von Trägern und Interessengruppen

Bündnis FLUCHT MIGRATION Bildung Arbeit

Das Bündnis hat sich gegründet, um die Arbeit im Themenfeld der Weiterbildung und beruflichen Integration von Migrant/innen und Flüchtlingen in Hamburg besser zu vernetzen.

Träger der Koordination und seine Kontaktdaten:

passage gGmbH
Migration und Internationale Zusammenarbeit
Nagelsweg 14
20097 Hamburg

Ansprechpartner:

Maren Gag und Franziska Voges

Tel.: 040-24192785 (Maren Gag) oder 040-24874813 (Franziska Voges)
Fax: 24192787

Email: maren.gag@passage-hamburg.de
Franziska.voges@remove-this.passage-hamburg.de

Netzwerk Hamburger Lehrkräfte mit Migrationshintergrund

Nach der erfolgreichen Großveranstaltung (interkulturelle Fachmesse
& Kick-Off-Veranstaltung des Netzwerks der Lehrkräfte mit
Migrationshintergrund) mit mehr als 300 Besuchern am 20.9. im LI,
möchten wir Sie hiermit noch einmal auf das Gründungstreffen des
Hamburger Netzwerks der Lehrkräfte mit Migrationshintergrund
aufmerksam machen.

Es findet am Dienstag, den 19.10.2010 von 15-18 Uhr im
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung,
Felix-Dahn-Str.3 in der Aula statt.

Alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Kräfte an
Hamburger Schulen, die über einen Migrationshintergrund verfügen, sind
hierzu herzlich eingeladen. Wir möchten Sie hiermit bitten, diese
Einladung auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterzuleiten.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier  sowie das Anmeldeformular
Anmeldung: per TIS unter: http://bit.ly/coRqZa (= verkürzter Link) oder
- im begründeten Ausnahmefall - per Fax, Faxnr: 42 88 42-329
(vgl. Anhang 2).

Für Rückfragen stehen die neuen Netzwerkkoordinatoren, Frau Ösün und
Herr Ragab, unter: netzwerk@li-hamburg.de zur Verfügung.

Den Reader zur interkulturellen Fachmesse finden Sie unter:
www.li-hamburg.de/bie  unter:  Praxismaterialien.
Er wird demnächst an alle Hamburger Schulen verschickt.