berufliche Weiterbildung, Kursangebot berufliche Weiterbildung, berufliche Qualifizierung, Qualifzierung für Migranten, Weiterbildung Zuwanderer, Qualifizierung Flüchtlinge, Hamburg

Vorbereitung auf die Fachsprache und den Berufsalltag für Ärztinnen und Ärzte

Kategorien:   Akademiker, Berufsbezogene Sprachförderung

Anbieter:   INTERKULTURELLE BILDUNG HAMBURG E.V.

Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmenden auf den Berufsalltag und auf die Fachsprachenprüfung (C1) bei der Ärztekammer Hamburg vorzubereiten, deren erfolgreiches Bestehen zur Erlangung der Approbation bzw. Berufserlaubnis notwendig ist.

Inhalte des Kurses:
Medizinische Fachsprache (z.B. Anamnesegespräche, Aufklärungsgespräche, Beratungen, Patientenvorstellungen, Angehörigen-Gespräche, Fachtermini, Arztbriefe, Dokumentation), Rechte und Pflichten von Ärzten, Prüfungstraining

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an alle Mediziner, die ihren Studienabschluss im Ausland erworben haben und zur Erlangung ihrer Approbation bzw. ihrer Berufserlaubnis eine Fachsprachenprüfung (C1) ablegen müssen und über ausreichende allgemeinsprachliche Deutschkenntnisse (mind. B2) verfügen.

Teilnahmevoraussetzung:
Nachweis abgeschlossenes Studium Humanmedizin, Zertifikat B2 - GER - nicht älter als 6 Monate, Einstufungstestergebnis auf B2-Niveau, Teilnahmeberechtigung (ausgestellt durch Arbeitsagentur, JobCenter oder BAMF)

Preis:
Der Kurs wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales finanziert und ist daher für die Teilnehmenden kostenfrei

Dauer: 400 UE

Preis: kostenfrei

Zusätzliche Informationen

Kurszeit: Vormittagskurse: Mo - Fr 8:30 - 13:45
Nachmittagskurse: Mo -  Fr 13:30 - 18:30

Kursort: IBH e.V., Conventstraße 14, 22089 Hamburg

Information und Anmeldung:Frau Caroline Fieseler, Tel: 040 - 2530 625-12,
E-Mail: caroline.fieseler@remove-this.ibhev.de

Infomaterial zum Downloaden:

FlyerSpezialmodul.pdf

Zurück zur Übersicht