berufliche Weiterbildung, Kursangebot berufliche Weiterbildung, berufliche Qualifizierung, Qualifzierung für Migranten, Weiterbildung Zuwanderer, Qualifizierung Flüchtlinge, Hamburg

Integration durch berufliche Qualifizierung / Projekt IbQ

Kategorien:   Begleitung Umschulung/Weiterbildung, Allgemein berufsvorbereitend/BWT

Anbieter:   BI BILDUNG UND INTEGRATION HAMBURG SüD GGMBH

Lehrgang zur Berufswegeplanung und Berufsbildung für Flüchtlinge zwischen 18 und 30 Jahren

Ziel ist die Entwicklung einer beruflichen Perspektive.Die Maßnahme wird sozialpädagogisch begleitet. Der Einstieg erfolgt individuell. Die Dauer richtet sich nach dem Förderbedarf.

Inhalte:

  • Individuelle Bildungsbegleitung
  • Kompetenzfeststellung und Berufsorientierung
  • Qualifizierungsbausteine in den Berufsfeldern Friseur, Einzelhandel, Metall, Gastro und Pflege mit abschließender Prüfung und Zertifikat
  • Sozialtraining
  • Sprachförderung und Bewerbungstraining
  • Betriebliche Praktika

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Alter zwischen 18 - 30 Jahre
  • Bleibeberechtigte und Flüchtlinge mit ungesichertem Aufenthalt (Duldung, Gestattung)
  • Interesse an einer beruflichen Qualifizierung
  • Deutschkenntnisse entsprechend Niveau B1

Dauer: individuell

Preis: kostenfrei

Zusätzliche Informationen

Zeit: In die Vollzeitmaßnahme 39 Std./Woche kann laufend eingestiegen werden. Die Dauer richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Für junge Eltern ist auch Teilzeit möglich.

Ort: Industriestr. 107, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg

Kontakt:  Moussa Harkat, Tel. 040 / 769 96 98-58
harkat@remove-this.bi-elbinseln.de

Das Projekt IbQ ist ein Teilprojekt von FLUCHTort Hamburg 5.0. Der Projektverbund wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund "Integration von Asylbewerberinnen, Asylbewerbern und Flüchtlingen" gefördert. Die Förderung erfolgt durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds sowie durch die Freie und Hansestadt Hamburg.

Zurück zur Übersicht