berufliche Weiterbildung, Kursangebot berufliche Weiterbildung, berufliche Qualifizierung, Qualifzierung für Migranten, Weiterbildung Zuwanderer, Qualifizierung Flüchtlinge, Hamburg

Berufssprachkurse (DeuFöV/BSK)

Kategorien:   Berufsbezogene Sprachförderung, Allgemein berufsvorbereitend/BWT

Anbieter:   VOLKSHOCHSCHULE HAMBURG

Seit September 2016 setzen wir an der VHS die Berufsbezogene Deutschsprachförderung des Bundes nach §45a (DeutschFörderVerordnung) um. In den BSK-Modulen werden MigrantInnen und Flüchtlinge weiter für den Arbeitsmarkt qualifiziert.

Die Berufssprachkurse sind eine Regelförderung wie die Integrationskurse und lösen die ESF-BAMF Kurse ab. Es handelt sich um berufsbezogenen Deutschunterricht (Sprachniveaus B1 - C1).

  • Die Module umfassen 300 (C1) oder 400 UE (B1, B2).
  • Sie schließen mit einer offiziellen Prüfung ab.
  • Die Förderung baut auf den Integrationskursen auf.
  • Die Entscheidung zur Teilnahme treffen Jobcenter, Arbeitsagentur oder Arbeitgeber.

Kurse an der VHS:

  • Vollzeitkurse mit 25 Unterrichtsstunden pro Woche vormittags über ca. 3 Monate 
  •  Teilzeitkurse mit 12 Unterrichtsstunden pro Woche abends über ca. 8 Monate

Preis: kostenfrei

Zusätzliche Informationen

Kursorte: Poppenhusenstraße, Saarlandstraße, Kieler Straße, ab Herbst 2018 in der Bissingstraße in Hamburg-Harburg

Kursbeginn und Kurszeit: bitte beim Träger erfragen

Kontakt: daf@remove-this.vhs-hamburg.de

Persönliche Anmeldung:

für Hamburg Mitte und Nord:  VHS-Zentrum Deutsch als Fremdsprache Mitte, Schanzenstraße 77, 20357 Hamburg,  Mo. und Do. 15 - 18 Uhr, Mi. 10 - 13 Uhr

für Harburg: VHS-Zentrum Deutsch als Fremdsprache in Harburg, Eddelbüttelstraße 47a, 21073 Hamburg, Di. 14 - 17 Uhr, Do. 10 - 13 Uhr

Zurück zur Übersicht