sprachliche Qualifizierung, Sprachförderung, Deutschkurse für Migranten, berufsbezogene Deutschkurse, Alphabetisierung für Migranten, Deutsch für Migranten, Deutsch für Flüchtlinge, Sprachkurse Deutsch, Hamburg

Deutschkurs B1 mit Intensiv-Tagen

Kategorien:   Berufsbezogene Sprachförderung, Sprachförderung allgemein

Anbieter:   DATE UP TRAINING

Dieser Kurs dient dem Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Er zielt auf den Ausbau der Verständigungssprache für den beruflichen Alltag ab. Bei erfolgreicher Teilnahme des Deutschkurses wird das Sprachniveau Deutsch B1 erreicht.

Inhalte:

Individuelle Begleitung zur Aktivierung und Unterstützung (Intensiv-Tage)    Berufsvorbereitendes Deutsch B1 1. Individuelle Begleitung zur Aktivierung und Unterstützung:

  • Analysegespräch
  • Situationsanalyse
  • Konzeptionsgespräch / Terminierung

Portfolio Schwerpunktthemen für die Intensiv-Tage
(wird mit Ihnen zusammen ausgewählt)

  •  Reflexion der aktuellen Kenntnisvermittlung
  •  Förderung im Thema lateinisches Alphabet
  •  gezielte Förderung bei Defiziten im jeweiligen telc-Test Teilbereich
  •  Bewerbungsunterlagen anlegen / überarbeiten

Abschlussgespräch:

  • Situations- / Fortschrittsanalyse
  • Empfehlung weitere Vorgehensweis

2. Berufsvorbereitendes Deutsch B1

Lerninhalte B1:Erstellen eines individuellen Portfolios: Aufbau und Erweiterung des berufsbezogenen Wortschatzes:

Verstehen (Hören / Lesen)  

  • einfache Dokumente des betrieblichen Geschehens lesen und Hauptpunkte des Inhalts verstehen (Angebote, Rechnungen, Notizen, E-Mails)   
  • allgemeine Berichte aus dem eigenen und angrenzenden Tätigkeitsbereich lesen und in den Hauptpunkten verstehen, 
  • Medien zur Informationsgewinnung nutzen (Zeitung, Internet)

Sprechen   

  • mit Kollegen über Tätigkeiten des Berufsalltags reden   
  • sich an Meetings beteiligen,
  • Ansichten äußern und begründen.
  • In Gesprächen / Diskussionen den Hauptpunkten folgen und wiederholen können  
  • einen Standpunkt zu einem aktuellen Problem (aufgaben- / personenbezogen) äußern und Vor- und Nachteile verschiedener Lösungsmöglichkeiten wiederholen können.
  • grundlegendes Kommunizieren am Telefon (Mitarbeitergespräch, Kundengespräch)

    Schreiben   
  • in Nachrichten / Notizen Informationen aus dem Tätigkeitsbereich wiedergeben   
  • kurze und einfache Korrespondenz im Hause und mit Kunden
  • einfache Dokumente des betrieblichen Geschehens erstellen können (E-Mails, Briefe, Protokoll etc.)

Die Kenntnisvermittlung in diesem Modul wird in einer Kombination aus individuellem Coaching (Intensiv-Tage) und Workshops mit bis zu sechs Teilnehmenden durchgeführt. Das Lehrgangskonzept zielt dadurch einerseits auf den erfolgreichen Erwerb von Sprachkenntnissen in der aktiven Kommunikation (Rollenspiele, Dialoge) der Teilnehmer untereinander ab und geht andererseits auf ihre individuellen Erfordernisse zur Aktivierung und Unterstützung ein.

Abschluss: telc Deutsch B1

Zugangsvoraussetzungen

  • Mehrjährige Schulbildung (im Idealfall Abitur) zur Sicherstellung der Lernfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit dem lateinischen Alphabet
  • Eine entsprechende Einstufung bzw. das aktuelle Zertifikat A2
  • Persönliches Beratungsgespräch beim Träger
  • Förderung für Kund/innen von JobCenter oder Arbeitsagentur möglich

Datum: 03.02.2020   bis   27.03.2020

Dauer: 2 Monate

Preis: Kostenlos mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Zusätzliche Informationen

Kurszeit: Montag bis Freitag, 8:00 - 15:00

Kursort: Frankenstraße 7, 20097 Hamburg-Hammerbrook

Finanzierung:  Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein von JobCenter oder Agentur für Arbeit nach §45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III

Termine in 2020:  Für dieses Angebot sind noch weitere Termine bekannt:

  • 30.03.20 - 22.05.20
  • 25.05.20 - 17.07.20
  • 20.07.20 - 11.09.20

Zurück zur Übersicht