Sozialberater/in für Flüchtlinge und Migranten/-innen (mit Ausbildereignungsschein)

Kategorien:Qualifizierung mit beruflichem Abschluss

Anbieter: AWO AQtivus gGmbH

 

Die Qualifizierung richtet sich überwiegend an Bewerber migrantischer Herkunft oder Deutsche mit einem höheren Bildungsstand (akad. Hintergrund wünschenswert) und Interesse an einer Tätigkeit im sozialen Bereich – Schwerpunkt Flüchtlinge / Migranten/-innen.

Das Sprachniveau Deutsch liegt bei B2. Erste Erfahrungen in der Sozialberatung (z. B. im Familien- und Freundeskreis, der Schule oder im Verein u.s.w.) sind von Vorteil.

In Hamburg besteht ein hoher Bedarf an Sozialberatung/-betreuung von Flüchtlingen / Migranten/-innen.Die Maßnahme beinhaltet auch die Erlangung des Ausbildereignungsscheines.Für ALGII / ALGI Empfänger: Förderung über Bildungsgutschein

Themen und Inhalte:

1. Einführung in die Maßnahme; Berufskunde

2. Beratungsarten von A – Z

3. Gesetzesgrundlagen der sozialen Arbeit mit SGBII,III,VIII,XII, Aufenthaltsrecht

4. Besonderheiten von Zielgruppen

5. Grundlagen der sozialen Arbeit

6. Finanzierungstöpfe im Bereich Soziales und Bildung

7. Institutionswissen

8. Praktikum 320 UE

9. Beratungstechniken

10. Dokumentation und Qualitätsmanagement

11. Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

12. integrierter fachsprachlicher Stützunterricht und begleitender Einzelcoaching

 

Datum: 01.09.2022   bis   28.02.2023

Dauer: 6 Monate

Preis: Bildungsgutschein

Zusätzliche Informationen

Weitere Starttermine in 2022 bitte beim Träger erfragen. Dauerhaftes Angebot.

Kurszeit: Mo.-Fr. 8:30 – 15:45 Uhr

Kursort: Adenauerallee 2, 20097 Hamburg

 

Kontakt und Anmeldung: Sandra Hahn, 040 – 284072-140, Mo.-Fr. 9:00–17:00h

Informationen zum Download und Ausdrucken s.u.

Infomaterial zum Downloaden:

AQtivus_Sozialberate.pdf

Zurück zur Übersicht