Flüchtlingszentrum Hamburg

  • Asyl- und ausländerrechtliche Verfahren
  • Arbeit, Ausbildung und Qualifizierung
  • Alltagsfragen und Umgang mit Behörden
  • Schule und frühkindliche Bildung
  • Freiwillige Rückkehr und finanzielle Förderung hierbei
  • Zugang zum Gesundheitssystem
  • Vermittlung an andere Fach- und Regeldienste

Zu folgenden Leistungen wird direkt Zugang und Vermittlung geboten:

  • Deutschkurse für Flüchtlinge und andere
  • Qualifizierungen
  • Gesundheitliche Versorgung für Menschen ohne Krankenversicherungsschutz
  • Frühkindliche Bildung und Betreuung (Kindergartenplatz) für Kinder ohne Aufenthaltsstatus
  • Rückkehrhilfen für Flüchtlinge sowie für Migrantinnen und Migranten mit gesichertem Aufenthalt

Beratungssprachen:Arabisch, Bosnisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Kurdisch,Sorani, Pashtu, Polnisch, Russisch, Serbisch, Somali, Spanisch, Ukrainisch, Urdu

Zielgruppe(n)

In Hamburg ansässige

  • Asylsuchende
  • Menschen mit ungesichertem Aufenthalt
  • Menschen ohne Aufenthaltspapiere
  • Resettlement- und Aufnahmeflüchtlinge
  • Drittstaatsangehörige mit gesichertem Aufenthaltsstatus (zur freiwilligen Rückkehr)
  • EU-Bürgerinnen und Bürger (zur Krankenversicherung)

Stadtteil(e): St. Georg

Anbieter:Flüchtlingszentrum Hamburg

Kontakt:

+49 (0)40 284079-0

info@remove-this.fz-hh.de

Adenauerallee 10, 20097 Hamburg

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, ggf. mitzubringenden Unterlagen, Anfahrt etc. finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht