Interkulturelle Begegnungsstätte IKB e.V.

Kurzprofil

Die IKB e.V. ist eine interkulturelle MigrantInnenselbstorganisation und Träger von zwei Integrationszentren in Eimsbüttel und St. Pauli, in denen vertrauliche und kultursensible Beratung in verschiedenen Herkunftssprachen angeboten wird.

Die IKB ist zudem Träger einer interkulturellen Beratungsstelle bei  häuslicher Gewalt und drohender Zwangsverheiratung und  zertifizierter Träger für Integrationskurse (DPWV -Qualitätssiegel).

Zielgruppe(n)

erwachsene Menschen mit Migrationshintergrund

Adresse der Geschäftsstelle/Zentrale

IKB e.V.
Integrationszentrum Eimsbüttel
Hallerstr. 1c
20146 Hamburg

Telefon: 39 35 15
Fax: 31 76 71 88
Email: info@remove-this.ikb-integrationszentrum.de
WWW: https://ikbev.de

Migrationsspezifische Arbeitsfelder/Projekte

Beratung

  • Kultursensible Migrationsberatung
  • Migrationserstberatung
  • Beratung zu häuslicher Gewalt und Zwangsverheiratung für Migrantinnen und Migranten

Qualifizierung

  • Integrationskurse
  • PC-Kurse, in Eimsbüttel auch für Senioren

Angebote / Projekte mit diversen Unterstützungsleistungen

  • Informations- und Kulturveranstaltungen