Beratung/Vermittlung

Hier finden Sie das migrationsspezifische Beratungsangebot von Hamburger Trägern und Behörden alphabetisch geordnet (linke Navigationspalte). Für den Inhalt der hier eingestellten Informationen sind die jeweiligen Einrichtungen selbst verantwortlich.

Angebote nach Themen und Stadtteilen

Sollten Sie nach einem bestimmten Beratungsangebot oder Thema suchen, finden Sie hier einen tabellarischen Überblick nach Themen und Stadtteilen geordnet. Außerdem steht Ihnen dafür auch die Suchfunktion zur Verfügung.

Das Hamburger Adressbuch Willkommen in Hamburg mit Stand Juli 2011 kann hier heruntergeladen werden.

Zentrale und lokale Beratung zu beruflicher Weiterbildung

Weiterbildung Hamburg/W.H.S.B. übernimmt in Hamburg die Rolle einer zentralen Beratungseinrichtung zum Thema berufliche Weiterbildung. Dieses Angebot richtet sich auch an Migrantinnen und Migranten und berücksichtigt ggf. spezifische Bedarfe wie z.B. Spracherwerb und im Herkunftsland erworbene berufliche Qualifikationen. Das Beratungsangebot von Weiterbildung Hamburg gibt es auch in vielen Stadtteilen in Hamburg. Weitere Informationen finden Sie hier.

Anerkennung von Qualifikationen und Abschlüssen

In Hamburg gibt es ein ausdifferenziertes System von Stellen, die sich um die Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen kümmern. Folgende Adressen und Publikationen bieten Informationen zu Verfahrensabläufen, Finanzierung und Beratung sowie den Zuständigen Stellen für das Anerkennungsverfahren:

  • Als Lotse durch das Anerkennungsverfahren fungiert  seit Oktober 2010 die Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA) beim Diakonie-Hilfswerk, die Ratsuchenden eine Erstorientierung zum Verfahren und den Zuständigen Stellen gibt. Sie informiert auch über das Stipendienprogramm der Stadt Hamburg, das eine finanzielle Förderung der Anerkennung ermöglicht. 
  • Der Leitfaden der ZAA zur Anerkennung ausländischer Schul- und Bildungsabschlüsse in Hamburg in seiner aktualisierten Fassung Oktober 2013/März 2014

  • Einen Kurzüberblick über die zuständigen Stellen (Stand Juli 2014) können Sie hier einsehen.

  • Das Online-Portal „Anerkennung-in-Deutschland“ ist das offizielle Informationsportal zum Anerkennungsgesetz des Bundes. Fachkräfte aus dem In- und Ausland erfahren hier, wie und wo sie einen Antrag auf Anerkennung ihres ausländischen Berufsabschlusses stellen können. Beraterinnen und Berater finden auf der Website zudem alle relevanten Informationen zu den Verfahren zur beruflichen Anerkennung sowie den rechtlichen Grundlagen. Das Angebot ist auf Englisch und Deutsch verfügbar. Mehr Informationen: www.anerkennung-in-deutschland.de.“

© 2010 Vernetzung Migration Hamburg

passage - gemeinntzige Gesellschaft fr Arbeit und Integration mbH Gefrdert durch die Behrde fr Schule und Berufsbildung Hamburg